Coworking Spaces im ländlichen Raum – Das Potenzial ergänzender Zusatzangebote

107 page Publication by David Kurt Walter in Lucerne, Switzerland.
, , , ,
| Disclipline



Open This Publication
Abstract in English:

Coworking Spaces in rural areas are seen as a platform for networking and innovation, which is very positive for regional development. Most of the coworking spaces that exist today were created in recent years, which is why the development is still relatively young and has not yet become widely established. However, there is a need for them to establish themselves as meeting places and provide services far beyond the current range of offerings. It is becoming apparent that despite or perhaps because of the digitalized forms of work, the social aspect and the meeting of people is becoming more important. The bundle of services and their use should build a bridge between urban and rural areas and prevent rural areas from being left behind by the rapid developments in digitization. In addition, coworking spaces can have a fertilizing influence on basic services, as different areas of the service public are mixed up. The three case studies examined in this study show which complementary additional services would be possible, which business models they could have and which actors are needed for successful implementation.


Abstract in original language:

Den Coworking Spaces im ländlichen Raum wird durch die Funktion als Plattform für Vernetzung und Innovation viel Positives in Bezug auf die Regionalentwicklung zugeschrieben. Ein Grossteil der heute bestehenden Coworking Spaces ist in den vergangenen Jahren entstanden, weshalb die Entwicklung noch relativ jung ist und die breite Etablierung bisher noch ausbleibt. Es besteht jedoch der Bedarf, dass sie sich zu Treffpunkten etablieren und Leistungen weit über dem heutigen Angebot zur Verfügung stellen können. Es zeigt sich, dass trotz oder vielleicht wegen den digitalisierten Arbeitsformen der soziale Aspekt und das Zusammentreffen von Menschen wichtiger wird. Das Angebotsbündel und dessen Nutzung soll eine Brücke zwischen dem städtischen und ländlichen Raum schlagen und verhindern, dass der ländliche Raum bei den raschen Entwicklungen im Bereich der Digitalisierung abgehängt wird. Ausserdem können Coworking Spaces einen befruchtenden Einfluss auf die Grundversorgungsdienstleistungen haben, da verschiedene Bereiche des Service Public vermischt werden. Die drei untersuchten Fallstudien zeigen auf, welche ergänzenden Zusatzangebote möglich wären, welche Geschäftsmodelle diese haben könnten und welche Akteure es für eine erfolgreiche Umsetzung braucht.

Open Access? Yes

Publication Year 2020

German | Discipline Business

Leave your comment