Gemeinsames Arbeiten in der dezentralen digitalen Welt

21 page Publication by Lars Görmar & Ricarda B. Bouncken in Berlin, Germany.
, , , , ,
| Disclipline



Open This Publication
Abstract in English:

In the Hierda project, drivers and barriers of the work in and of coworking spaces are analyzed. In this context, four different types of coworking space could be identified, which differ primarily in terms of operators, business models and the targeted users. In order to operate these different types of coworking space successfully, different configurations and supporters are necessary. This article shows, among other things, how permeability and community help different user groups to do better work and better work results. Overall, innovations on product, business and business model levels can be achieved in a targeted manner through improved communication and increased knowledge exchange.


Abstract in original language:

Im Projekt Hierda werden Treiber und Barrieren der Arbeit von und in Coworking-Spaces analysiert. In diesem Rahmen konnten vier verschiedene Coworking-Space Arten identifiziert werden, die sich primär im Bereich Betreibende, Geschäftsmodell und somit anvisierte Nutzende unterscheiden. Um diese verschiedenen Arten von Coworking-Space erfolgreich zu betreiben sind unterschiedliche Ausgestaltungen und unterstützende Personen notwendig. In diesem Beitrag wird u. a. aufgezeigt, wie Permeabilität und Gemeinschaft den unterschiedlichen Nutzendengruppen zu besserer Arbeit und zu besseren Arbeitsergebnissen verhelfen. Insgesamt können so durch verbesserte Kommunikation und verstärkten Wissensaustausch Innovationen auf Produkt-, Geschäfts- und Geschäftsmodellebene gezielt erreicht werden.

Editor(s) Full Names Mario Daum, Marco Wedel, Christian Zinke-Wehlmann, Hannah Ulbrich

Open Access? Yes

Book Title Gestaltung vernetzt-flexibler Arbeit: Beiträge aus Theorie und Praxis für die digitale Arbeitswelt
Publication Year 2020

Publisher Springer Vieweg
ISSN/ISBN 978-3-662-61560-7
DOI 10.1007/978-3-662-61560-7_14

German | Discipline Management

Leave your comment