„New Work“: Auf der Suche nach dem Arbeitsplatz der Zukunft

Eine qualitative Befragung in Coworking-Spaces

Publication by Juliane Mohr , , , ,
| Disclipline



Open This Publication
Abstract in English:

The buzzword ‘New Work’ has become indispensable in the context of demographic change, globalisation and the increasing need for a work-life balance. Many young people are moving to big cities to study or work. This leads to an ever-increasing lack of space, also in the world of work. Models like those of the sharing economy are therefore necessary. Coworking spaces represent the interface of shared work spaces. But the social aspect in big cities is also becoming increasingly important. The workplace model of coworking spaces accordingly combines the sharing of workspace and the desired ‘community aspect’. To examine the current state of coworking spaces and their potential, five experts from the field were interviewed in a qualitative survey. The results show that physical and social aspects of coworking are closely linked and that the advantages for coworkers outweigh the challenges. The aim of this master’s thesis is to find out to what extent coworking spaces can be the workplace of the future, whether it is a solution for small as well as large German cities and how the innovation potential can be exploited in the process.


Abstract in original language:

Das Buzzword ‚New Work‘ ist im Kontext des demografischen Wandels, der Globalisierung und des steigenden Bedürfnisses nach einer Work-Life-Balance nicht mehr wegzudenken. Viele junge Menschen ziehen für ein Studium oder Arbeit in Großstädte. Das führt zu einem immer größeren Raummangel, auch in der Arbeitswelt. Modelle wie die der Sharing Economy sind daher notwendig. Coworking-Spaces stellen dabei die Schnittstelle der geteilten Arbeitsräume dar. Doch auch der soziale Aspekt in Großstädten wird immer wichtiger. Das Arbeitsplatzmodell Coworking-Spaces vereint dementsprechend die Teilung von Arbeitsraum und dem gewünschten ‚Community-Aspekt‘. Zur Prüfung des Ist-Zustandes in Coworking-Spaces sowie deren Potential wurden im Rahmen einer qualitativen Befragung fünf ExpertInnen aus der Praxis befragt. Die Ergebnisse zeigen, dass physische und soziale Aspekte von Coworking eng miteinander verknüpft sind und die Vorteile für CoworkerInnen gegenüber Herausforderungen überwiegen. Ziel dieser Masterarbeit ist es herauszufinden, inwiefern Coworking-Spaces der Arbeitsplatz der Zukunft sein können, ob es eine Lösung für kleine sowie große deutsche Städte ist und wie dabei das Innovationspotential ausgeschöpft werden kann.

Open Access? No

Publication Year 2020

German | Discipline Business

Leave your comment